Logo

Willkommen auf meiner Website

Schlechte Karten

Am Ende der Geschichte sind wir tot: Die Transe muss sterben

Geschlecht und Gender

Das Verhältnis der beiden kann man sich als Stufenmodell vorstellen:Gendertreppe

Unauffällig als Frau

werde ich nie sein:Wie es ist

Jula, November 2014
Es ist nicht einfach, wenn man an sich selbst bemerkt, dass die eigene Geschlechtsidentität nicht zum Körper passen will.
Da tut es gut, sich zu vergewissern, dass man nicht alleine ist.
Bei meinen Versuchen, dieses Phänomen zu verstehen und für mich zu lernen damit umzugehen, habe ich viele nützliche Texte gelesen, aber auch viele Texte zu verschiedenen Bereichen der Thematik selbst geschrieben.
In meiner Leseecke findest du mehrere Hundert Seiten Text, die das Thema "Transgender" aus verschiedensten Blickwinkeln behandeln. Die Texte sind in verschiedenen Kapiteln thematisch geordnet.
Schau dich um und du wirst mich und einige meiner Gedanken hier kennenlernen.
Und vielleicht wirst auch du dich dann etwas weniger seltsam und allein fühlen.

Jula auf Facebook:

Informationen über Neuigkeiten auf dieser Seite und weitere interessante Artikel findest du auch auf Facebook.

Mein Buch ist im Handel erhältlich!

Jula, September 2009
Bild "Willkommen:buchcoverw.jpg"
Eine Leseprobe gibt es hier
Es ist im Agenda Verlag erschienen (ISBN 978-3-89688-3841 | 234 Seiten | Preis: 24,00 Euro)
Eine Rezension, auf die ich stolz bin, findest du in Annes "Ratgeberabteilung"
Selbstverständlich kannst du es bei Amazon, Thalia oder bei jedem Buchhändler deines Vertrauens bestellen.

"Das literarische Terzett" auf Babsner TV: eine transidente Talkshow in zwei Halbzeiten


Teil 1 einer Live-Aufzeichnung vom 28.1.2012 aus dem Café Gloria in Zwiesel.

Gut gesagt

"Ein Körper ist nicht genug. Ich mag auch keine Frauen, die sich nur als Weibchen gebärden. Ich finde Menschen interessanter und auch irgendwie vollständiger, in denen mehrere Optionen angelegt sind. Egal für welche man sich dann im Leben entscheidet."
Gerard Depardieu

Meine Favoriten

Jula, Dezember 2014
Die Menge an Texten auf meiner Site wird langsam so groß, dass es nicht so leicht ist, den Überblick zu behalten. Es gibt einige Texte, die mir so wichtig sind, dass ich auf sie besonders hinweisen möchte: